Support


FCT - Kurzbedienung
A) Bedienung in der Praxis
  1. Das FCT einschalten.
(Es erscheint die gerätespezifische Codierung)
  2. Nullung auslösen
(Interne Gerätecalibration)
  3. Sonde eintauchen.
(Messstabeinstellung 0, gleich 80mm Eintauchtiefe)
  4. Automatische Messung auslösen.
(Stop automatisch nach ca. 8 Sekunden)
  5. Diese Vorgänge 3. und 4. beliebig wiederholen.
    Das Display zeigt z.B. folgende Anzeige:    
   

1062 FCT

     
    0894 FCTM n = 08      
           
B) Ferneichen
  Bei einer Ferneichung die Seite 11 ausfüllen. (Disk. Helpprogramm)
Adresse, Faxnummer, gewünschte Rezeptur und den FCTM-Wert n = 10 eintragen
  Fax an die Hotline senden Atrof Bauphysik AG 0041 71 988 84 05
         
  Für allfällige Fragen bitte das gleiche Formular verwenden.
  5. Beim Gerät die angegebene Rezepturnummer eingeben
(mit der A/K Taste)
  6. Werte speichern  
(mit D und Null/Null Taste)
  7. Die Rezepturnummer überprüfen.  
         
C) Überwachung oder Kontrollbetrieb
  1. Gerät einschalten    
  2. Messung auslösen    
  3. Werte beachten (Toleranzbereich ca. +/- 150 FCTM)
     

(W/Z 1/- 0.02)

      (D1, 2, 3, 4, ) mit der D/K Taste einstellen.
  4. Werte nicht speichern Gerät ausschalten
    Werte speichern D und Null (speichern? ) yes Null
         
    Bei Fragen: Telefon: 0041 (0)71 988 45 75
      Telefax: 0041 (0)71 988 84 05
      E-mail: info@atrof.ch
       
    Adresse-Reparaturen: Atrof Bauphysik AG
      Postfach 144
      CH-9620 Lichtensteig SG